Das Eggental erhält diesen Sommer mit dem Bike Trail Carezza seinen ersten reinen Mountainbike Trail und wir damit um eine faszinierende Bike-Möglichkeit reicher. Ein Flowtrail soll es werden, reich an Steilkurven, Anliegern, Sprüngen und Northshore-Elementen, den Felix Chiochetti, Felix Moser, Philipp Erschbaumer und Manuel Thalmann im Nigertal zwischen Frommer Alm und der Talstation der neuen Kabinenbahn von Welschnofen derzeit in den Wald zaubern. Auf einer Länge von 4,4 km und 500 Tiefenmeter wird man es also ab Juni mit dem Bike richtig krachen lassen können. Vor kurzem war ich dort, um den Jungs einen Besuch abzustatten und zu sehen, wie die Arbeiten voranschreiten.

Philipp bei der Arbeit gleich am Start des neuen Trails an der Bergstation der Welschnofner Kabinenbahn. Im Hintergrund der wunderbare Rosengarten, Teil des UNESCO Welterbes Dolomiten.
Philipp bei der Arbeit gleich am Start des neuen Trails an der Bergstation der Welschnofner Kabinenbahn. Im Hintergrund der wunderbare Rosengarten, Teil des UNESCO Welterbes Dolomiten.

 

Um der Durchnässung vorzubeugen und die Beständigkeit des Trails zu garantieren, wird wo nötig eine solide, steinerne Grundschicht eingearbeitet.
Um der Durchnässung vorzubeugen und die Beständigkeit des Trails zu garantieren, wird wo nötig eine solide, steinerne Grundschicht eingearbeitet.

 

Eine sandige Erdschicht bildet hingegen die oberste Lage.
Eine sandige Erdschicht bildet hingegen die oberste Lage.

 

Felix aka Locke am Minidumper. Die Maschinen, die zum Einsatz kommen, sind klein und wendig, um im schwierigen Gelände arbeiten zu können und dabei so schonend wie möglich unterwegs zu sein.
Felix aka Tschogge am Minidumper. Die Maschinen, die zum Einsatz kommen, sind klein und wendig, um im schwierigen Gelände arbeiten zu können und dabei so schonend wie möglich unterwegs zu sein.

 

Ein Großteil der Arbeit ist aber knallharte Knochenarbeit mit Spitzhacke…
Ein Großteil der Arbeit ist aber knallharte Knochenarbeit mit Spitzhacke…

 

… und Schaufel.
… und Schaufel.

 

Carezza Trail Bau_14.04.2015 8
Es wird geshaped und diskutiert… Manni und Felix at work.

 

Carezza Trail Bau_14.04.2015 12
Erste Holzelemente stehen schon. Diese sorgen für Abwechslung am Trail, dienen aber auch dazu besonders feuchte Stellen zu überbrücken.

 

Carezza Trail Bau_14.04.2015 4
Für den Bau kommt man um einen konstruktiven Meinungsaustausch nicht herum. Im Bild Manni und Philipp.

 

Die Linienführung des Trails wurde noch vor dem Winter gemacht. Seit Beginn des Frühlings sind die Jungs nun zirka einen Kilometer mit dem Shapen vorangekommen und haben sich dabei vom Start aus talwärts vorgekämpft. Weiter unten ist die Linienführung zu erkennen, das Shaping steht aber noch an. Und darauf folgt am Ende natürlich noch das Feinshaping.
Die Linienführung des Trails wurde noch vor dem Winter gemacht. Seit Beginn des Frühlings sind die Jungs nun zirka einen Kilometer mit dem Shapen vorangekommen und haben sich dabei vom Start aus talwärts vorgekämpft. Weiter unten ist die Linienführung zu erkennen, das Shaping steht aber noch an. Und darauf folgt am Ende natürlich noch das Feinshaping.

 

Wir dürfen also auf das neue Bikevergnügen gespannt sein, das uns diese Saison im Eggental erwartet; ob als reine Freeride-Abfahrt, für die es auch eine Tageskarte im Angebot geben wird, oder als Teil einer unserer geführten Latemarumrundungen. Weitere Infos zum Bike Trail Carezza findest du hier. Und ich werde sicher in den nächsten Wochen auch wieder mal vorbeischauen und berichten.

Kontaktiere mich für Infos zur geführten Latemarumrundung und den verschiedenen Varianten.

 

 

2 Comments

    1. Der Smash der versteckt sich nicht nur hinter einem Baum, sondern hinter einem ganzen Urwald, denn der ist gerade im Dschungel von Ecuador!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*