Tagestouren in den Dolomiten

Träume können wahr werden, wenn man endlich mit seinem Bike die ersten Runden in den Dolomiten dreht. Bei uns ist das zwar schon etwas her, die Begeisterung für dieses Mountainbike-Eldorado haben wir aber nie verloren und darum dreht sich bei Ride oN auch vieles um die Dolomiten. Basis unserer Tagestouren in den Dolomiten ist für gewöhnlich Gröden, ein prächtiges Tal im Herzen dieser einmaligen Berge mit einem beachtlichen Angebot an erstrangigen Mountainbike-Touren, prima Unterkunftsmöglichkeiten und mehreren Bikeshops.

Die Trails rund um Gröden sind phänomenal und man kann auf ihnen tagelang immer wieder neue Ecken entdecken, ohne dabei ein und denselben Weg zweimal zu benutzen. Ziele wie die Seiser Alm, die Raschötz oder die Seceda gehören hier sicher auf jede To-Do-Liste, aber auch die Touren ins benachbarte Gadertal oder ins Fassatal sollte man nicht missen. Und dabei kann man sich auch das große Angebot an Seilbahnen und Liften zunutze machen: Das bekannteste Beispiel dafür ist wohl die Sellaronda, eine abfahrtsorientierte Runde um das prächtige Sella-Massiv, die einem einen grandiosen Einblick in die Dolomiten schenkt und sowohl leicht Fortgeschrittene als auch Könner begeistert.

Ride oN steht bei seinen Tagestouren für individuelle Tourenplanung, eine Liste der Touren findest du hier deshalb nicht. Die Touren schneiden wir hingegen in Absprache mit dir speziell auf deine Bedürfnisse zu (Fitness, fahrtechnisches Können, …). Ob Freeride, Enduro oder Allmountain, bei uns bekommst du, was zu dir passt! Und zwischen dem einen oder anderen coolen Foto von dir in Aktion, gibt es von uns auch gern mal einen nützlichen Tipp zur Fahrtechnik.

Erfahre in diesem Red Bull-Artikel, warum für den genialen, schwedischen Abenteuerfotograf Mattias Fredriksson, der mit uns in den Dolomiten unterwegs war, keine Gebirgskette in den Alpen schöner und spektakulärer ist!

Was muss bei der Tour neben dem Bike sonst noch alles mit? Mit unserer Touren-Checkliste behältst du die Übersicht.
SAY HI!
*
*

Mountainbiken ist für Ride oN zweifellos mit Singletrails verbunden, das heißt bei unseren Touren verläuft ein guter Anteil immer auf Singletrails. Dieser Anteil variiert natürlich je nach Tour, in der Regel gilt aber das Motto: Je mehr, desto besser!

DIE SINGLETRAIL-SKALA

Singletrails haben unterschiedliche, technische Schwierigkeitsgrade. Um die verschiedenen Levels einstufen zu können, verwenden wir die bewährte Systematik der Singletrail-Skala. Finde heraus, was genau hinter dieser Klassifizierung steckt.

Allgemeine Geschäftsbedingungen