In den letzten beiden Maiwochen durfte ich an einem für die Bike-Branche außergewöhnlich aufwändigen Foto- und Videoshooting teilnehmen: Bosch eBike Systems hat im Eggental zum Thema E-Mountainbiking für seine neuen Kommunikationsmittel (Video, Microsite, Magazin und verschiedene Offline-Medien) shooten lassen. Ein beachtliches Team war vom 18. bis zum 28. Mai zwischen Latemar und Rosengarten unterwegs. Neben den Bosch-Leuten waren zwei Agenturen anwesend; mehrere Fotografen und Kameramänner, ein Drohnenfilmer, verschiedene Assistenten und viele mehr kamen zum Einsatz. Und natürlich gab es auch die Biker: allen voran die Trial-Größe und Bosch eBike-Testimonial Stefan Schlie, sowie Michaela Zingerle, Arno Feichter, Michaela Buchner, Petra Kritzinger und natürlich ich selbst. In einer „Nebenrolle“ als Biker ist auch Kurt Resch aufgetreten, der aber sonst eine Hauptrolle gespielt hat, denn er war ausschlaggebend beim Erkunden der verschiedenen Locations, hat sich mit seinen Leuten um viel Organisatorisches gekümmert und sein Bikehotel, der Steineggerhof, diente als Basislager.

Während der intensiven Tage konnte ich mich auch erstmals mit einem E-Mountainbike vertraut machen. Besonders überraschend war für mich dabei, dass spätestens wenn man mit einem E-MTB auf einem Singletrail im Uphill ist, einem große Fitness und Geschicklichkeit abverlangt wird. Wer also den leibhaftigen Uphill-Flow erleben will, darf kein Couch-Patato sein!

Es waren spannende, lehrreiche, aber auch anstrengende Tage, bei denen viele nette Leute zusammenarbeiten durften. Bin sehr gespannt auf die Ergebnisse, die spätestens zur Eurobike Ende August der Öffentlichkeit präsentiert werden sollten.

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*